Belehrung nach 43 Infektionsschutzgesetz

Belehrung nach 43 Infektionsschutzgesetz

Das Infektionsschutzgesetz (IFSG) bestimmt, dass Arbeitskräfte vor der Aufnahme einer Tätigkeit im Lebensmittelbereich
mündlich und schriftlich belehrt werden müssen. Unsere Praxis ist autorisiert entsprechende Bescheinigungen ausgeben
zu dürfen.


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken